1. Deutscher eBook Award

      1. Deutscher eBook Award

      In diesem Jahr (2014) findet zum ersten Mal ein Preisausschreiben für "das schönste deutsche E-Book" statt. Unterstützt u.a. durch den Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP), der APPSfactory und die Frankfurter Buchmesse.

      "Mit dem Deutschen eBook Award sollen die schönsten deutschsprachigen eBooks ausgezeichnet werden. Das Ziel ist es, die Leistungen von Verlagen und Selfpublishing-Autoren im Bereich innovativer Produktentwicklung und kreativer Gestaltung zu würdigen. Der deutsche eBook Award ist kein Literaturpreis, sondern ein Produktpreis. Es wird also nicht die literarische Qualität eines Digitalprodukts ausgezeichnet, sondern die technische Umsetzung von Literatur im digitalen Raum. Dadurch kann jeder Verlag und jedes Unternehmen sowie Selfpublisher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, unabhängig von der fachlichen Ausrichtung teilnehmen." (deutscher-ebook-award.de/)

      In den Medien ist der "Deutsche eBook Award" nicht unumstritten. Wie seht ihr das, können E-Books schön sein oder nur technisch einwandfrei?