Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Ganz ehrlich? Ich würde dir meinen Verlag nicht empfehlen,“ sagt Verleger Torsten Low. Und das aus gutem Grund. Den erfährst du im Interview. Und hast gleich noch die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen, um mit etwas Wissen und Glück Torsten dein eigenes Exposé vorlegen zu können. mystorys.de/autoren_hilfe/146-Das-sagt-Torsten-Low.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Hobby geht anders“ sagt Schriftstellerin Ju Honisch, die "Hilfe für Autoren" ausführlich Rede und Antwort gestanden hat und dabei viele Tipps für angehende Autor*innen verrät.Beim Gewinnspiel geht es diesmal um ein rhetorisches Stilmittel, das irgendwie mit Geografie zu tun haben muss. mystorys.de/autoren_hilfe/142-Das-sagt-Ju-Honisch.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Gute Geschichten sind auch gut erzählt. Sonst würden die Leser schnell das Interesse verlieren. Warum sollten sie sich mit weniger zufriedengeben?“ Die freie Lektorin Marion Voigt im Interview. Es gibt ein Exposégutachten der Expertin zu gewinnen. mystorys.de/autoren_hilfe/139-Das-sagt-Marion-Voigt.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „​Wenn ich ein Buchprojekt für großartig halte, dann werfe ich auch schon mal alle aktuellen Trends, Genrerichtlinien und professionellen Einschätzungen (meiner Kollegen ) über Bord. Weil der Text mich begeistert, und ich bin ja auch eine Leserin – oder weil ich mir sicher bin, dass der Autor noch wahnsinniges Potenzial hat.“ Literaturagentin Lisbeth Körbelin im Interview und in Erwartung deines Exposés. Nur gewinnen musst du noch. mystorys.de/autoren_hilfe/137-Das-sagt-Lisbeth-Koerbelin.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Freunde und Familie werden einem natürlich sagen, dass das eigene Werk fantastisch ist […]“ Bestsellerautorin Kathryn Taylor im Interview, in dem sie noch ein großes Aber nachschiebt. http://www.mystorys.de/autoren_hilfe/136-Das-sagt-Kathryn-Taylor.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „​Dass ich einen derartigen Erfolg habe, war nicht geplant und ist auch nicht planbar.“ Bestsellerautor Markus Heitz im Interview mit Hilfe für Autoren: mystorys.de/autoren_hilfe/135-Das-sagt-Markus-Heitz.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Huch, haben wir unterschiedliche Interviews gelesen? Oder gibt es ein Problem mit Ironie?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Schreiben ist ein Handwerk und vieles davon kann man lernen, im Idealfall kommt dann noch das Talent des Erzählens dazu, und genau das macht oft den gewissen Unterschied aus.“ Das sagt Literaturpäpstin Karla Paul im Interview, in dem sie auch verrät, wie sie ihre ebenso vielen wie vielfältigen Aufgaben, Jobs und Berufungen rund um die Literatur im Alltag meistert. mystorys.de/autoren_hilfe/133-Das-sagt-Karla-Paul.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „​Am wichtigsten ist, dass keiner den anderen dominieren will.“ Das sagt das Autorenduo Iny Lorentz und hält noch so einige Tipps auch für Einzelkämpfer bereit. Sogar ganz individuell für dich, wenn du beim Gewinnspiel erfolgreich bist. mystorys.de/autoren_hilfe/132-Das-sagt-Iny-Lorentz.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Bei meinem ersten Buch bin ich fast gestorben vor Panik …“ Das sagt Bestsellerautorin und DeLiA-Preisträgerin Annette Dutton im Interview. Jetzt hilft sie dir mit deinem Exposé. Du musst nur die richtige Lösung beim Gewinnspiel kennen und ein bisschen Losglück haben. mystorys.de/autoren_hilfe/131-Das-sagt-Annette-Dutton.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „​Es gibt immer Dinge, die Kollegen besser wissen oder können als man selbst.“ Fantasyautor Bernd Perplies im Interview. Auch er hat sich bereiterklärt, das Gewinnerexposé zu beurteilen. http://www.mystorys.de/autoren_hilfe/125-Das-sagt-Bernd-Perplies.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    "Wenn man einige unabhängige Meinungen gehört hat, und vielleicht das Manuskript nach kritischer Beleuchtung auch noch einmal überarbeitet hat, ist die Chance umso größer, dass es wirklich etwas taugt", sagt Natalja Schmidt von der Literaturagentur Schmidt & Abrahams. Beim Weihnachtsspezial haben noch bis zum 15. Januar drei AutorInnen die Chance, der Literaturagentin und Lektorin (demnächst Droemer Knaur) ihr Exposé vorzulegen. mystorys.de/autoren_hilfe/124-Das-sagt-Natalja-Schmidt.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Link steht in meinem Post vom 13. Dezember.

  • Benutzer-Avatarbild

    "Eine Idee ist ja noch keine Geschichte. Ideen gibt es viele. Man muss daraus eine Geschichte entwickeln, die Geschichte muss den Leser faszinieren. Und da kommt es sehr auf das „Wie“ an", sagt Hans Peter Roentgen, Lektor, Autor und Schreibratgeber Tipps von ihm, wie aus deinem Exposé eine gute Geschichte wird, kannst du bekommen, wenn du beim Gewinnspiel ausgelost wirst. mystorys.de/autoren_hilfe/123-…t-Hans-Peter-Roentgen.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    "Ganz wichtig: ruhig mal ein kurzes Exposé, zwei Seiten reichen. Aber da merkt man meist selbst schon, ob die Idee etwas taugt oder nicht", sagt Frauke Scheunemann, die auch die eine Hälfte von Anne Hertz ist. Wie sieht es mit deiner Geschichte aus? Taugt die Idee etwas oder nicht? Was meint die Bestsellerautorin dazu? Das Gewinnspiel lädt dich dazu ein, das herauszufinden. Aber allein das Interview ist schon sehr interessant, und man findet einige hilfreiche Tipps! Übrigens gibt es auf der Seit…