Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 35.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sind E-Books nichts wert?

    Marcel - - Sonstiges

    Beitrag

    Naja, einiges davon finde ich nicht durchdacht. So ist ja nicht nur der Preis ein Kriterium für die Einnahmen, sondern auch die vom Autor erwarteten Stückzahlen. Bei einem Buch über z.B. die Unterwasserwelt der Antillen, wird man eher eine kleine Leserschaft ansprechen, bei einem Vampir-Werwolf-Girlie Roman mit Fortsetzungen rechnet man wohl mit höheren Auflagen. Also erst mal den Zeitaufwand usw kalkulieren und ausrechnen, was man mit dem Titel verdienen möchte, dann durch die halbwegs realisti…

  • Benutzer-Avatarbild

    Also zum Rechcherchieren verwende ich am liebsten gedruckte Bücher! Sobald du etwas aus dem Internet übernimmst, schmorst du im eigenen Saft, denn im Internet schreibt jeder von jedem ab. Am schönsten ist es natürlich in einem richtig gutem Antiquarat oder ganz klassisch in einer Bücherei nach verschollenen Schätzen zu suchen.... Flohmarkt geht natürlich auch. In alten Büchern findest eben du Bilder und Texte die Du und deine Leser nicht im Internet schon 100 mal gesehen haben! Also gegen den Tr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Martina, in meiner Textverarbeitung (OpenOffice) gibt es eine Funktion "Synonym". Einfach das Wort markieren und dann Rechtsklick. Es gibt dann eine Auswahl an bedeutungsgleichen Begriffen. So etwas gibt es auch für andere Textverarbeitungen. "Er stand vor der Tür, die offen stand". (Würg) Ich achte sehr darauf, in Prosatexten nie zweimal das selbe Wort in einem Satz zu verwenden, auch wenn es an der Stelle richtig wäre. Daher verwende ich diese Funktion sehr höufig... Ciao Marcel

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zum Wochenende

    Marcel - - Allgemeines

    Beitrag

    Mal eine Antwort zu einer älteren Frage von dir, wie Korrekturlesen gehandhabt wird. Da ich mir eine kleine, aber feine Community aufgebaut habe und mit den Lesern über das Forum kommunizieren kann, biete ich immer mal wieder gedruckte und signierte Exemplare kostenlos an, die im Gegenzug korrekturgelesen werden. Die fleißigen Helfer werden dann auch im Buch namentlich genannt. Das klappt ganz gut und ich bin ultimativ an den Lesern ran, kann auf deren Wünsche eingehen! Selbstbelohnung nach eine…

  • Benutzer-Avatarbild

    Leider entgeht dem Sensemann kein noch so feingeistiger Literarat. Aber auch eine vorübergehende Änderung der Lebenssituation könnte dazu führen, dass niemand mehr Zugriff auf den Account hat. Das könnte auch für Xinxii zu Problemen führen, wenn beispielsweise der Titel aus rechtlichen Gründen zurückgezogen werden müsste etc. Bei Amazon erfolgt eine automatische Abrechnung am Monatsende - die Erben wird´s freuen. Auch CreateSpace rechnet periodisch und automatisch ab. Selbst Google überweist, be…

  • Benutzer-Avatarbild

    Amazon Verkaufsranking

    Marcel - - Sonstiges

    Beitrag

    Die Verkaufsstatistik bei Ama wird nach Kaufpreis/Umsatz gewichtet. "Teuere" Bücher machen daher Sprünge, während Titel im unteren Preissegment nicht so stark schwanken. Finde ich übrigens richtig.... PS: Andere Faktoren können evtl. auch diese Sprünge verursachen, aber mir sind nicht alle Parameter der Ranking Ermittlung bekannt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Xinxii.de Website down?

    Marcel - - Feedback

    Beitrag

    Ich komme seit ca. 1 Tag nicht mehr auf die Homepage. Fehlermeldung: Unable to connect to database server! Wartung? Ausfall? Dauert es noch länger? Falls, ja wäre Rundschreiben nicht schlecht....

  • Benutzer-Avatarbild

    Nix los???

    Marcel - - Feedback

    Beitrag

    Hallo Martina, Ja Korrekturlesen ist so eine Sache. Ich verteile (gedruckte!) Korrekturexemplare an eifrige Fans, dafür habe ich für das jeweilige Buch ein Forum o.ä. Facebook geht natürlich auch. Familie lasse ich außen vor, das ist zwar naheliegend, reicht mir aber nicht, da die in erster Linie den ihnen bekannten Autor sehen und dann erst den Inhalt. Außerdem kann man jemanden der nur Heimatbücher oder klassische Literatur liest kaum dazu bewegen Krimifan o.ä. zu werden... Zum Druck: Ja entwe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nix los???

    Marcel - - Feedback

    Beitrag

    Hallo Martina, Menschen werden immer lesen, aber der E-Book Boom erlahmt derzeit. Siehe auch eine Meldung von heute: heise.de/newsticker/meldung/Ja…em-Sortiment-2840589.html Das Internet ist halt extrem trendgetrieben. Wenn eine neue "Sau" durchs Dorf getrieben wird, dann wandert die "Meute" schnell ab. Der E-Book Markt ist um 2012 praktisch wie ein Urknall explodiert und hat eine Zeit lang Angst und Schrecken verbreitet und viele neue Autoren angezogen. Aber derzeit sieht es danach aus, als ob …

  • Benutzer-Avatarbild

    Nix los???

    Marcel - - Feedback

    Beitrag

    Hallo Martina, da hast du wohl recht. Das ist mir auch schon aufgefallen. Der ganz große E-Book Hype ist derzeit wohl erst mal vorbei. Im Sommer geht zudem im Internet nur sehr wenig. Aber wenn jetzt die dunkle und kalte Jahreszeit kommt, wird es bestimmt wieder etwas lebendiger. Aber vielleicht braucht es auch mal ein paar Aktionen wie Schreibwettbewerbe etc. um Leute zu motivieren, dass sie sich mehr beteiligen. Wenn du viel "Action" suchst und Englisch kannst, solltest du dir mal das kindlebo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Lyrik

    Marcel - - Schreibstil, Technik, Sprache

    Beitrag

    "Zeitlos" ist ein tolles Stichwort, das ich jetzt mal bewußt falsch verstehe: Niemand hat wirklich noch Zeit. Zum Lesen und abtauchen braucht man jedoch etwas "Zeit" über den reinen Broterwerb und die Alltagsbürokratie hinaus. In diesem Sinne ist "zeitlose" Literatur etwas, für das wohl in unserer Zeit, vielen die Zeit fehlt! Man könnte es altmodisch auch "Muße" nennen.. Auch schön: In einer Radiosendung zum Thema "Indiebücher" kam der bezeichnende, wenn auch überzeichnete Ausspruch eines Litera…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sind E-Books nichts wert?

    Marcel - - Sonstiges

    Beitrag

    Gestern im Rewe Markt: Fifty Shades of Grey Grabbeltisch 608 Seiten 3,99 Euro Für ein gedrucktes Buch das erst vor kurzem heraus kam und auf Platz 1 stand. Wie will man da einem Leser vermitteln dass das E-Book nicht wesentlich günstiger sein kann/muss obwohl es ein Topseller ist? Belletristik halt...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hyperlinks

    Marcel - - Formatierung, Layout

    Beitrag

    Zitat von Patricia: „Der Vorteil der ungekürzten URL ist jedoch, dass man auf einen Blick erkennt, wo der Link hinführt. Während bit.ly/V1luhI auch zu einer ganz anderen Seite, wie zum Beispiel einer mit nicht jugendfreien Inhalt. Es kann natürlich auch bei jeder URL-Angabe, ein anderer Link dahinter stecken. Doch davon geht man ja im Normalfall nicht aus. ;)“ Es gibt Linkshorter bei denen man angeben kann ob die Ziel-URL beim "hovering" also beim Schweben mit dem Mauszeiger über der URL angezei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Daniel: „Hallo Marcel, deine Tipps in allen Ehren. Aber sie entsprechen auch "nur" dem ganz allgemeinen Ratschlaegen, dem man jedem mit auf dem Weg gibt! Nutzen sie? Wenn, waeren alle Autoren, die Videos auf YouTube einstellen, Umsatzmillionaere. Ich habe hier mal das aktuelle Ergebnis von Lesen.de (Stand: heute 16 Uhr) einkopiert. Es ist der Link, den Stephanie als Diskussionsgrundlage eingestellt hat. Ich denke das Ergebnis spricht fuer sich. Schaust du dir Buchtrailer an? Nein, nie …

  • Benutzer-Avatarbild

    Sind E-Books nichts wert?

    Marcel - - Sonstiges

    Beitrag

    Nein E-Books, sind per se (fast) nichts wert. Die Kosten für Lagerung, Transport, Druck usw. entfallen oder gehen gegen Null. Wie lange jemand braucht um ein gutes Manuskript zu schreiben interessiert auch niemanden. Genauso wenig ob er davon sich und seine Familie ernähren kann. Von all diesen Vorstellungen muss man sich trennen. Autoren sind Freiberufler ohne Netz und doppelten Boden. Es interessiert auch niemanden ob dein Buch "gut" ist, ja sogar nobelpreisverdächtig! Für all dies zahlen Lese…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dem muss ich widersprechen. Ein Video hilft - wenn man es richtig macht - Aufmerksamkeit für ein Buch zu erzeugen. Im Vordergrund stehen aber SEM Überlegungen. Da ich hier keine komplette Abhandlung schreiben will/kann: Wer ein Buch zum Thema Angeln geschrieben hat, sollte ein Video erstellen und es vor allem mit:1. Möglichst relevanten Keywords zum Thema des Buchs in der Video Beschreibung versorgen. 2. Einen kurzen, aussagekräftigen Titel wählen, der 2b.) neugierig macht ( z.B. Hochseeangeln -…

  • Benutzer-Avatarbild

    Amazon ist natürlich der Platzhirsch und aufgrund der hier auch genannten intelligenten Algorithmen sehr erfolgreich. Bei Xinxii vermisse ich beispielsweise aktives Marketing wie Newsletter mit gezielten Empfehlungen in Bezug auf vorherige Käufe. Aber auch die Tatsache, dass man im Ama Partnerprogramm eine Provision erhält ist ein starker Anreiz und wurde auch bei Xinixii sicher dazu beitragen, dass sie häufiger verlinkt würden. Obwohl ich ein großer Amazon Fanboy bin, gibt es jedoch auch Gründe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Es ist Fußball!

    Marcel - - Sonstiges

    Beitrag

    Ja, anders kann man es nicht schreiben. Es ist nicht Juni oder 2014 es ist WM, es ist Fußball! Gestern upgeloaded heute auf Platz 2 bei Xinxii xinxii.com/spielverlagerung-wm-vorschau-p-353261.html Alle Autoren mit anderen Themen "abseits" von Fußball können die nächsten Wochen beruhig in den Urlaub fahren und nochmal an ihrem Buch feilen. Es bringt jetzt eh nichts - der Wahnsinn hat begonnen !

  • Benutzer-Avatarbild

    Sorry, aber ich will hier nicht in einem Hin und Herposten von Internetzitaten herumkommentieren. Glaube es einfach jemandem, der das selbst seit Jahren macht und glaube nicht alles was du per Google im Netz findest. Deine Suchergebnisse gehen am Punkt vorbei: Siehe ISBN und Tantiemen. Du sagtest, man würde an den Publisher Tantiemen abgeben müssen, was einfach nicht stimmt. Aber hier kommst du jetzt damit, ob die Nummer einmalig ist und ob man den Publisher recherchieren kann. Das ist doch völl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Preview Funktion

    Marcel - - Feedback

    Beitrag

    Vor dem Absenden eines Beitrages sollte eine Preview möglich sein. Hier kann man derzeit nur Abschicken und muss dann Fehler raus editieren.